Cover Gl�ck-Seligkeit 

 

Heinrich Bedford-Strohm (Hg.)

Glück-Seligkeit

Theologische Rede vom Glück in einer bedrohten Welt

€ 19,90  inkl. MwSt.

 

1. Auflage 2011

Erscheinungsdatum: 22.11.2011

kartoniert / 14,5x22,0 cm /
144 Seiten

ISBN 978-3-7887-2493-1

 Glück ist ein Megathema. Das "Glücklich sein" gehört ohne Zweifel zu den aussichtsreichsten Kandidaten für den Titel des am häufigsten gesuchten Zieles in vielen Gesellschaften unserer Zeit. Dass das nicht erst heute so ist, zeigt die Tatsache, dass der "pursuit of happiness" es bis in die amerikanischen Verfassungstexte des 18. Jahrhunderts geschafft hat. Aber was ist eigentlich gemeint mit diesem "Glück", dem alle hinterherjagen? Der Blick in Ratgeber, die etwa "10 Anleitungen zum Glücklichsein" geben, reicht dazu sicher nicht aus. Können wir überhaupt irgendetwas für unser Glück tun? Oder ist es etwas radikal Geschenktes? Und wie lässt sich inhaltlich näher bestimmen, was mit diesem großen Wort gemeint ist? Könnte das Stichwort "Lebensfülle" eine zu verfolgende Spur sein? Und wie kann überhaupt persönliches Glück erfahren werden, ohne die Augen vor den Abgründen des Leids in dieser Welt zu verschließen?

Mit Beiträgen von: Christiane Bindseil, Ulrike Bundschuh, Heino Falcke, Christian Illies, Isolde Karle, Ulrike Link-Wieczorek, Ralf Miggelbrink, Jürgen Moltmann, Thomas Naumann, Gerdi Nützel, Reiner Strunk