ulwi@uni-oldenburg.de / Tel.: 0441 / 798-2669, Fax: -5833
Gesellschaft für Evangelische Theologie (GET)

Herzlich willkommen bei der Gesellschaft für
Evangelische Theologie!

Die heute ca. 500 Mitglieder zählende Gesellschaft ging 1940 aus Kreisen der Bekennenden Kirche hervor. Sie engagiert sich dafür, theologische Wissenschaft und berufliche bzw. gesellschaftliche Praxis miteinander zu vermitteln. Tagungen im Zweijahres-Rhythmus  spielen  ein Thema in seinen verschiedenen theologischen Disziplinen durch (z.B. Reich Gottes, Glück-Seligkeit, Klimakatastrophe, Auferstehung und Jüngstes Gericht, Trinität, Menschenwürde) und diskutieren es in seiner Gegenwartsrelevanz. Pfarrerinnen und Pfarrer, Lehrerinnen und Lehrer, Ärztinnen und Ärzte, Studierende etc. – kurzum: Menschen aller Generationen bilden dabei ein Forum im Austausch über die Frage, wie sich der christliche Auftrag in unserer Zeit verstehen lässt. In dieser Weise ein reformatorisches Kernanliegen umsetzend öffnet sich die get mit ihrem Interesse an der lebensgestaltenden Kraft des Evangeliums auch für den ökumenischen Horizont mit  anderen christlichen Konfessionen und Traditionen. Alle zwei Jahre vergibt sie außerdem einen Nachwuchsförderpreis, den mit 1000 Euro dotierten Ernst-Wolf-Preis, und engagiert  sich in besonderer Weise für den Dialog mit Christinnen und Christen in  Mittel- und Osteuropa.  

Wir danken den Evangelischen Landeskirchen in Deutschland für vielfältige Unterstützung unserer Arbeit.

  

Ulrike Link-Wieczorek
Vorsitzende